Lucy The Bot - Unser neuer Türöffner

Technik-Freaks lieben Probleme, die sich technisch lösen lassen. Wenn ein Problem aufkommt, ist die einfachste Lösung oft nicht die Beste. Nun präsentieren wir die Lösung eines ehemals nervigen Problems des Zoobebüros. Dafür haben wir unser Büro-Kommunikations-Werkzeug Slack benutzt - möglicherweise das Beste, was uns seit Google Docs begegnet ist.

Jeden Dienstag genießen wir gemeinsam unser Salatbuffet im Office und mittwochs starten wir dank Monica mit einem gesunden Smoothie in den Tag. Um deinen Salat und deinen Smoothie zu bekommen, musstest du dich montags bei Monica registrieren und eine kleine Gebühr zahlen. Es liegt auf der Hand, dass manche öfters vergessen haben, sich anzumelden. Daraufhin schlug Monica vor eine automatische Erinnerung einzuführen. Da Slack ein wichtiger Bestandteil der internen Kommunikation bei Zoobe ist, haben wir uns überlegt, einen Slack Roboter einzuführen, der die einfache Aufgabe hat, das Team an unser Salad&Smoothie Event zu erinnern und herauszufinden, wer Interesse hat daran teilzunehmen. Dafür haben wir Lucy zum Leben erweckt, unseren kleinen süßen Slack Bot.

Wir mussten sicher gehen, dass Lucy die Leute auf eine nette Art erinnert. Ein paar Tage nach Lucys Entstehung stießen wir auf einen Blogpost von Freunden, die ihre Bürotür mithilfe eines Slack Roboters öffnen können. Das hat uns schwer beeindruckt und inspiriert dasselbe zu tun. Immerhin hatten wir sogar schon einen Slack Bot bereit, dessen Fähigkeiten nur noch etwas erweitert werden mussten. Wieso nicht? Außerdem fanden wir die Vorstellung das im eigenen Office zu haben extrem cool!

Und so begannen wir, Lucy mit unserer Tür zu verbinden. Nun reden wir nicht mehr über die Gegensprechanlage, sondern direkt mit ihr! :D

 

Vor Lucys Installation

Gegensprechanlage vor Lucys Installation

Gegensprechanlage vor Lucys Installation

Nach Lucys Installation

Gegensprechanlage nach Lucys Installierung

Gegensprechanlage nach Lucys Installierung

Endlich haben wir das Schlüsselproblem im Büro gelöst. Als Zoobe-Mitarbeiter brauchst du ab sofort keinen Schlüssel mehr, um die Haustür unten zu öffnen. Lucy öffnet dir die Tür in nur wenigen Sekunden, wenn du ihr die Nachricht ,,door" schickst - so schnell konnte dir noch niemand die Tür öffnen!

Lucy im Einsatz

Lucy im Einsatz

Lucy als GIF

Demo

Demo

Technische Details

Wenn du neugierig bist und wissen möchtest, wie dieser Türöffner funktioniert, ist das hier genau der richtige Platz für dich. Hier kannst du sehen wie die Technik in dem Türöffner aussieht.

Unsere Gegensprechanlage ohne Abdeckung

Unsere Gegensprechanlage ohne Abdeckung

Bezüglich der Hardware war alles ganz leicht. Wir haben einfach einen Raspberry Pi (ein superkleiner Computer) verwendet, der perfekt in die Gegensprechanlage passt. Dann haben wir diesen mit dem Schaltkreis der Gegensprechanlage mithilfe eines Relais' verbunden. Auf dem Raspberry Pi läuft ein einfacher Python-Server, welcher über ein Internetkabel mit unserem lokalen Netzwerk verbunden ist. Das andere Kabel, das auf dem Foto zu sehen ist, liefert dem Raspberry Pi Strom. So einfach geht's: ein Raspberry Pi (oder ein anderer Micro Controller), zwei Kabel und eine Relaisschaltung.

Auf dem Raspberry Pi läuft ständig ein Python-Programm, das wie ein Webserver auf HTTP-Anfragen hört. Bei einer entsprechenden Anfrage schaltet der Raspberry Pi Strom auf Pin 11 einer seiner Schnittstellen. Daran haben wir ein kleines Relais gesteckt, das seinerseits mit dem Türöffner-Knopf der Gegensprechanlage verbunden ist.

Unser Slack Bot Lucy selbst läuft auf einem node.js Server auf einem unserer Test-Systeme im Office. Wenn Lucy das Wort "door" in einem Chat mit ihr erkennt, sendet sie die entsprechende Anfrage an unseren Raspberry Pi und dieser öffnet dann die Tür. Lucy bestätigt dann mit freundlichen Worten, dass sie die Tür geöffnet hat.

Natürlich mussten wir das System erst einmal testen und hier ist ein Foto von unserer ersten Nutzerin:

Monicas Reaktion nachdem sie Lucys neue Funktion das erste mal benutzte

Monicas Reaktion nachdem sie Lucys neue Funktion das erste mal benutzte

Das war's. Jetzt kannst auch du anfangen, deine Gegensprechanlage zu hacken!