Meet the Team: Tomás

Heute stellen wir euch Tomás vor, einen unserer iOS Entwickler.

Lese weiter, um das Zoobe Team besser kennenzulernen. Erfahre von tollen und interessanten Dingen, die bei Zoobe abgehen und lerne mehr über die Arbeit eines iOS Entwicklers bei Zoobe.

Tomás kam den weiten Weg aus Argentinien nach Europa gereist. Nun lebt er in Berlin und arbeitet für Zoobe.

Tomás, wie würdest du dich selbst beschreiben?

Das ist eine schwierige Frage. Ich bin eine ehrliche und freundliche Person und stets gut gelaunt. Reisen ist eine große Leidenschaft von mir und ich würde mich selbst als neugierg beschreiben. Außerdem interessiere ich mich für jegliche Sportarten.

Wann hast du begonnen, bei Zoobe zu arbeiten?

Anfangs arbeitete ich als Webentwickler für eine Firma in Buenos Aires, Argentinien. Dreieinhalb Jahre später kündigte ich, verkaufte mein Auto und reiste nach Europa. Diese Reise war schon immer mein Traum, da ich nicht nur einen argentinischen sondern auch einen spanischen Reisepass besitze. Deshalb kann ich ohne Probleme nach und in Europa reisen. Nachdem ich meinen Job gekündigt hatte, reiste ich durch Spanien, Italien, Frankreich und Griechenland. Es war eine atemberaubende Reise, die ich niemals vergessen werde! Und natürlich wurde mit der Zeit das Geld knapper. Als ich auf einer Exkursion auf dem Vulkan Ätna war, lernte ich ein Paar kennen. Die beiden empfohlen mir nach Berlin zu gehen, um einen neuen Job zu finden. Ich befolgte diesen Rat. Im Internet suchte ich nach ausstehenden Jobs, bei denen ich für iOS und iPhone programmieren könnte und stieß auf Zoobe. Sofort bewarb ich mich auf die gesuchte Stelle. Das Vorstellungsgespräch lief super, also begann ich im Dezember 2014 dort zu arbeiten.

Santorini, Griechenland mit Freunden

Santorini, Griechenland mit Freunden

Was genau ist deine Aufgabe bei Zoobe?

Ich bin iOS Entwickler und mit Andreas und Shady entwickeln wir gemeinsam die neuen Funktionen für die iOS App. Wenn ich morgens ins Büro komme, fahre ich meinen Mac hoch und öffne Trello. Dort finde ich meine Aufgaben. Also öffne ich mein X-Code und beginne in ,,objective c" zu programmieren, um meine Aufgaben abzuarbeiten. Wenn ich fertig bin, erstelle ich einen Pull, damit Shady und Andreas meine Arbeit überprüfen können und ihn zu der aktuellen Testversion hinzufügen können. Sind alle Aufgaben gelöst und die Testings erfolgreich abgeschlossen, wird die Version an den App Store geschickt und freigegeben.

Arbeiten bei Zoobe

Arbeiten bei Zoobe

Was gefällt dir besonders an deiner Arbeit bei Zoobe?

Die internationale, entspannte und lustige Atmosphäre ist einfach schön! Ich habe täglich viele Herausforderungen denen ich mich stellen muss und diese Aufgaben zu lösen mag ich sehr. Im Moment arbeiten wir an einer Umstrukturierung der App. Bald wird es eine neue Menüleiste geben. Das Zoobebüro ist in einer sehr schönen Gegend platziert, im Herzen Berlins. Hier gibt es viele schöne Cafés, Bars und Restaurants, um mit den Kollegen essen zu gehen. Nicht weit entfernt ist der wunderschöne Mauerpark.

Was ist deine Leidenschaft?

Ich liebe jede Art von Sport! Meine Lieblingssportarten sind Fußball und Skifahren. Außerdem habe ich Tennis und Golf gespielt und gehe ab und zu joggen. Wenn ich ein bisschen Zeit für mich selbst brauche, lese ich auch sehr gerne. Hingegen liebe ich es auch mit meinen Freunden wegzugehen, in eine Bar oder tanzen zu gehen.
Reisen ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, ich wünschte ich könnte jedes Land der Welt besuchen! 

Saalbach, Österreich - auf den Aplen Skifahren

Saalbach, Österreich - auf den Aplen Skifahren

Was sind für dich die perfekten Ferien?

Reisen ist das wichtigste, das ich mit dem Wort Ferien verbinde. Ich würde gerne auf eine Insel fliegen, die weit weg von allem liegt. Sie ist sehr klein aber wunderschön und bunt! Mit mir kommen alle Menschen die ich liebe und gerne in meinem Leben haben möchte. Die Stimmung ist entspannt und frei. Alle sind glücklich und friedlich miteinander. Der Fokus liegt auf Spaß und einer glücklichen, schönen Zeit.

Nizza, Frankreich

Nizza, Frankreich

Welche unglaublichen Erfahrungen, die du bisher in deinem Leben erlebt hast, wirst du niemals vergessen?

Diese Reise. Nach Europa zu kommen, war eine der besten Entscheidungen, die ich jemals in meinem Leben getroffen habe. Durch das Reisen alleine habe ich sehr viel gelernt und viele neue Freunde aus der ganzen Welt gefunden, das ist toll! Ich werde auch das Geschenk nie vergessen, zwei Staatsbürgerschaften zu haben, es macht vieles einfacher. 
In einem anderen Land zu arbeiten und eine neue Sprache zu erlernen sind Erfahrungen, die jeder in seinem Leben erfahren sollte. Das ist so ein Kontrast zum alltäglichen Leben in der Heimat. Das gleiche gilt für mich in einem anderen Fußballteam zu spielen. Ich sammle ständig neue Erinnerungen wohin auch immer ich gehe und was ich tue.

Deutsches Fußbalteam ,,Knallrot Wilmersdorf"

Deutsches Fußbalteam ,,Knallrot Wilmersdorf"

Was möchtest du in deinem Leben erreichen?

Eines Tages würde ich gerne meine eigene Firma gründen, um das zu tun, was mir in den Sinn kommt. Ich kann mir gut vorstellen, mein eigenes Team zu haben, das ich leite, das Team, das meine Träume mit mir verwirklicht. Ich möchte eine Familie gründen, reisen und viele weitere Länder erkunden.

Ein großes Dankeschön an Tomás dafür, dass du uns einen Einblick in dein Leben und deine Arbeit gewährt hast!