Zoobe Spitzenreiter Udo im Interview

Udo ist einer unserer erfolgreichsten Zoobe User mit über 3.000 selbst erstellten Zoobe Videos auf seinem YouTube Kanal https://www.youtube.com/user/videodeutschland. Wir lieben seine Videos! Deshalb haben wir ein Interview mit ihm geführt. Lest das Interview und lasst euch inspirieren. Ein großes Dankeschön an Udo, der sich die Zeit genommen hat, uns ein paar Fragen zu beantworten und von sich zu erzählen.

Hallo Udo! Wir freuen uns, dass du dir Zeit für ein Interview mit uns genommen hast. Stell dich doch am besten erst einmal vor.

Hallo Zoobe-Team, ich bin Udo und fast 68 Jahre alt. Bald bin ich seit 50 Jahren mit meiner Frau zusammen und habe drei Kinder mit ihr, die mittlerweile 34, 44 und 46 sind. Mehr als 40 Jahre ging ich dem Beruf als Bankkaufmann nach. Mit Ende 50 habe ich angefangen freiberuflich im Social Media Bereich zu arbeiten, da ich mir ein Leben ganz ohne Arbeit nicht vorstellen könnte. Im Allgemeinen habe ich viel mit dem Internet, Internetportalen und Videos zu tun, besonders im Bezug auf Gefahren im Internet.

Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? Seit wann benutzt du die Zoobe App?

Im Herbst 2013 hatte mir meine Tochter auf ihrem Smartphone Videos von Schlümpfen gezeigt, jedoch fand ich das Aussehen und die Sprüche nicht besonders gut, sondern eher stillos. Also suchten wir im Internet und stießen auf die Zoobe App. Da ich noch ein altes Handy mit Tasten hatte, schenkten mir meine Kinder ein neues Handy, damit ich die Zoobe App verwenden konnte um schönere, herzlichere Schlumpfvideos zu erstellen.

Welche sind deine Lieblingsfiguren und weshalb?

Die Schlümpfe gibt es schon immer und jeder kennt sie, außerdem mag ich sie super gerne. Also habe ich angefangen Schlumpfvideos zu erstellen und mit meinen Freunden auf Facebook und auch auf YouTube öffentlich zu teilen. Schon bald sprachen mich Leute auf der Straße an, sogar der Busfahrer sagte: ,,Hey, sie sind der Schlumpf! Ich hab ihre Videos gesehen, sie brauchen kein Ticket kaufen.” Ich habe eine Schlumpfstimme, die Leute kennen mich als ,,Schlumpf” und er ist mittlerweile Kult geworden. Ich habe für die Schlümpfe 1,99€ bezahlt und ich denke, jeder würde das oder mehr für Lieblingscharaktere bezahlen, da es viel Freude bringt und man die App aus Dank auch unterstützen möchte.

Wieso verwendest du die anderen Figuren nicht? Welche würdest du dir in der Zoobe App wünschen?

Ich habe auch zwischenzeitlich versucht, andere Figuren zu verwenden und meine Stimme zu verändern, jedoch war ich damit nicht sehr erfolgreich und die Leute, die sich täglich meine Videos angucken, haben die Schlümpfe vermisst: Die Schlümpfe passen einfach am besten zu mir. Durch ein Video gelangen die Nutzer der sozialen Netze auf Zoobe und können ihren eigenen Lieblings-Zoobe-Charakter finden.

Außerdem würde ich mir eine Zoobe Familie wünschen: Papa Zoobe, Mama Zoobe und Kinder Zoobe, in einer tollen Märchengeschichte verpackt.

Wieso verschickst du diese Zoobe Nachrichten?

Ich verschicke keine Videos. Ich teile sie öffentlich, damit jeder daran Freude finden kann. Auch private Geburtstagsvideos für meine Freunde können alle sehen. Besonders beliebt sind meine Videos auch auf Youtube. Zoobe verlinke ich unter jedem Video, damit sich die Leute, denen die Videos sehr gefallen, die tolle App sofort herunterladen können. Sie werden feststellen, dass Zoobe nicht verkaufen will, sondern sie selbst Zoobe brauchen.

Was haben deine Zoobe Nachrichten für Inhalte? Für welchen Zweck verwendest du sie?

Ich achte besonders auf Herzlichkeit in meinen Videos und gestalte sie sehr sinnlich und liebevoll. Meine Zoobes sind oft über das Leben und über Sachen, die das Herz begehrt.

Auf meinem Kanal scheinen den Leuten meine Videos zu gefallen, ich habe innerhalb eines Jahres 6 Millionen Aufrufe gehabt und 14.000 Abonnenten bekommen. Ich versuche immer zu analysieren, was vielen Menschen gefallen könnte, da ist es wichtig, auf die Bedürfnisse anderer zu achten. Deshalb habe ich zum Beispiel einige ,,Guten Morgen”, ,,Guten Abend” und ,,Valentinstag” Videos gemacht und somit spreche ich eine größere Gruppe von Menschen an, anstatt mich auf etwas bestimmtes zu spezialisieren, was für die meisten uninteressant ist. Ich möchte einen großen Zuschauerkreis erreichen.

Die Statistiken zeigen erstaunlicher Weise, dass 58% Männer und 42% Frauen im alter von 35-55 Jahren meine Videos angucken, wobei ich gedacht hätte es sei andersherum.

Was sind deine Lieblingseinstellungen in der Zoobe App?

Wie gesagt, verwende ich nur die Schlümpfe und die Stimme verändere ich auch nicht. Meine beiden Lieblingsschlümpfe sind der Papa Schlumpf und der Fußball-Schlumpf. Besonders mag ich, wenn sich die Schlümpfe viel bewegen und in Action sind.
Das Hintergrundbild ändere ich sehr oft. Dazu suche ich mir häufig Bilder aus dem Internet heraus.

Wie reagieren deine Empfänger auf deine Zoobe Videos? Und wen konntest du bereits für die Zoobe App begeistern? Kennst du andere Zoobe Nutzer?

Nur zwei bis drei waren nicht überzeugt von meinen Videos. Das ist jedoch nichts bei 6.000.000 Klicks. Also müssten meine Empfänger sehr zufrieden sein.
Ich denke, begeistert habe ich viele - die Leute denen meine Videos gefallen.
Klar! Es gibt viele andere Kanäle, hier sind zum Beispiel die von Gitte Schlemmer, Vanni Van und Petra Stolle.

Was wünscht du dir in der Zoobe App noch?

Ich würde mir mehr Bewegungen wünschen, auch im Gesichtsbereich. Ansonsten funktioniert alles einwandfrei.

Wie oft benutzt du die Zoobe App?

Täglich. Ich benutze die Zoobe App um zu entspannen, es ist ein sehr schöner Zeitvertreib und macht gute Laune.

Wieso würdest du die Zoobe App empfehlen? Was sind deine Geheimtipps?

Zoobe ist eine App, die bei den Nutzern gut ankommt. Die Bedienung ist leicht und die vielen verschiedensten Bewegungen sind super! Das Ziel ist es doch, eine große Gemeinschaft zu erreichen und das schafft die Zoobe App. Toll ist auch, dass Zoobe keine Werbung hat. Das lenkt nicht von der App ab und macht sie viel attraktiver, hat eine tolle Ausstrahlung und es macht viel mehr Spaß! 
Der Support ist auch gut, wenn man Fragen zur App und zur Bedienung braucht, findet man Hilfe.

Mein Tipp für andere User ist es, online nach freien Sprüchen und freien Bildern mit Genehmigung zu schauen, man kann viele verschiedene finden. Ich möchte auch nicht alle meine Geheimtipps Preis geben, aber denkt immer daran: Erzählt nicht zu viel über euch selbst, sondern macht euch Gedanken und gestaltet die Videos interessant für die Empfänger.

Vielen Dank für das Interview, Udo. Es war schön, dich etwas näher kennzulernen und sind uns sicher, dass du viele Andere inspirierst. Bis dann!

Es hat mich auch sehr gefreut, direkt mit euch in Kontakt zu treten. Bis bald!

 

Hier findest du weitere Interviews mit Zoobe Nutzern:

- User des Monats Juni
- User des Monats September
- User des Monats Oktober